MIGAZIN: Schwarz-weiße Verdachtsmomente. Polizeiforscher: Bei Ermittlungen gibt es Rassismus – manchmal auch ungewollt

MIGAZIN: Schwarz-weiße Verdachtsmomente. Polizeiforscher: Bei Ermittlungen gibt es Rassismus – manchmal auch ungewollt

http://www.migazin.de/2017/01/24/schwarz-verdachtsmomente-polizeiforscher-bei-ermittlungen/ | Miriam Bunjes |  24.1.2017

Personenkontrollen wegen der Hautfarbe sind verboten und trotzdem Alltag, berichten Betroffene. Auch Polizeiforscher gehen davon aus, dass es das sogenannte Racial Profiling immer wieder gibt – auch wenn Beamte nicht gezielt diskriminieren wollen.
Sandyha Kambhambati wurde schon 23 Mal polizeilich kontrolliert, seit die US-amerikanische Journalistin vor neun Monaten mit einem Stipendium nach Berlin kam. Beim Joggen im Park, „während ich mit einer Gruppe weißer Freunde herumstehe“, wird sie von Polizisten herausgepickt: Ausweiskontrolle. „Warum ich?“ fragt sie jetzt in einem Online-Beitrag. weiterlesen