Hussam Fadl – von Berliner Polizei von hinten erschossen

Infoveranstaltung zum aktuellen Stand des Verfahrens

Ort
Aquarium
Skalitzerstr. 6
10999 Berlin-Kreuzberg
In der Nähe von: U8 Kottbusser Tor
Veranstalter(_in)
Kampagne Gerechtigkeit für Hussam Fadl
Zeit
Am 13. 12. 2019 um 18:30 Uhr.

Mittlerweile ist es mehr als drei Jahre her, dass die Berliner Polizei Hussam Fadl bei einem Einsatz von hinten erschoss. Und noch immer gibt es keine Anklageerhebung gegen die beschuldigten Polizist*innen. Wir bekommen den Eindruck, dass die Berliner Staatsanwaltschaft und auch die Generalstaatsanwältin  die neue Ermittlungen blockieren, die durch das Kammergericht angeordnet wurde.

Wir laden alle zu einer Infoveranstaltung am Freitag den 13.12.2019 um 18:30 Uhr ins Aquarium ein. Der Anwalt der Witwe von Hussam Fadl, Ulrich von Klinggräff, wird über den aktuellen Stand des Verfahrens berichten.

Kommt zur Veranstaltung, macht mit uns öffentlichen Druck, und fordert mit uns: Lückenlose Aufklärung der Erschießung von Hussam Fadl! Anklageerhebung der Staatsanwaltschaft und ein Strafverfahren gegen die Polizeibeamten, die auf Hussam Fadl geschossen haben! Die sofortige Suspendierung der beschuldigten Polizisten!

Kontakt:
Biplab Basu | 0179 544 1790