Racial Profiling verhindern. Aufruf zur Beobachtung der Türpolitik bei der Frank Zander Weihnachtsfeier.

Treffpunkt: Auf der Brücke vor dem Estrell-Hotel (Höhe Sonnenallee 225), 14:00 Uhr

Racial Profiling verhindern. Aufruf zur Beobachtung der Türpolitik bei der Frank Zander Weihnachtsfeier.
Ort
Berliner Estrel Convention Center
Sonnenallee 225
Berlin-Neukölln
In der Nähe von: S-Bhf. Sonnenallee
Veranstalter(_in)
KOP
Zeit
Am 21. 12. 2018 um 14:00 Uhr.

Schon zum 24. mal lädt Frank Zander Obdachlose und Bedürftige zu einer Weihnachtsfeier mit Gänsekeulen und Knödel. Während die Medien Jahr um Jahr seine Großzügigkeit feiern, wurde ein Skandal unter den Teppich gekehrt: Im vergangenen Jahr wurden 45 geladene Gäste mit rassistischen Anschuldigungen an der Tür abgewiesen. Es wurde von offizieller Seite von racial profiling gesprochen und dieses mit expliziten rassistischen Argumenten gerechtfertigt.

Um Rassismus entschieden entgegen zu treten, rufen wir zur Beobachtung der Türpolitik bei der Frank-Zander-Weihnachtsfeier 2018 auf. Kommt vorbei, bringt Verbündete mit, wir schauen hin und mischen uns ein, wenn es wieder heißt „Gänsekeulen nur für Deutsche“.

https://www.mixcloud.com/SissiFM/kop-kolumne-5/