• Internationaler Tag der politischen Gefangenen

    Aufruf zur Teilnahme an der Demonstration zum 18. März 2022 in Berlin

    Wir wollen an diesem Tag auf die Straße gehen, um unsere Solidarität mitden politischen und revolutionären Gefangenen zu zeigen. Wir wollen ihreGesichter, ihre Stimmen und ihren Kampf auf die Straße tragen.Vergessen wir die Gefangenen nicht, welche weltweit in den Kerkern undFolterkellern der Imperialisten und Kapitalisten eingesperrt sind.Diejenigen die sich für den Kam
    Veröffentlicht am
    03. March 2022
    Weiterlesen
  • Einladung zum Gedenken an Mahmud Azhar

    Am 06. März 2022 ab 14Uhr in der Thielallee 63

    *English below* Am 06.03.2022 jährt sich der 32. Todestag von Mahmud Azhar, der in Folge eines rassistischen Angriffs auf ihn am 07.01.1990 auf dem Campus der Freien Universität (FU) verstarb. Am kommenden Sonntag wollen wir Mahmud Azhar mit einer Kranzniederlegung gedenken. Dazu laden wir euch herzlich um 14Uhr zum heutigen Hauptsitz des Biochemieinstituts in die Thielallee 63, Dahlem
    Veröffentlicht am
    03. March 2022
    Weiterlesen
  • Presseeinladung zur Veröffentlichung der Website zur Dokumentation von rassistischer Polizeigewalt in der Jugendhilfe

    Am 24.02.2022 um 10h im OYA Kollektiv, Mariannenstraße 6, 10997 Berlin

    Presseeinladung zur Veröffentlichung der Website zur Dokumentation von rassistischer Polizeigewalt in der Jugendhilfe PressemitteilungAnmeldung unter: parto_tavangar@reachoutberlin.de I Zutritt erfolgt nur unter den geltenden Hygienemaßnahmen des Landes BerlinWir, der AK Schutzräume sichern, laden Sie herzlich zu der Pressekonferenz am 24.02.2022 um 10h im OYA Kollektiv CaféKneipe in der Mariannenstr. 6; 10997 Berlin ein, um unsere Monitoring-Webseite zur Sichtbarmachung rassistischer Polizeigew
    Veröffentlicht am
    17. February 2022
    Weiterlesen
  • GO FILM THE POLICE - Aufruf Protestkundgebung gegen rassistische Polizeigewalt und Racial Profiling

    27. November - 14:00 Warschauer Straße/ Revaler Straße

    GO FILM THE POLICE - Aufruf Protestkundgebung gegen rassistische Polizeigewalt und Racial Profiling Rassistische Polizeigewalt ist kein Einzelfall, sondern Alltag für nicht-weiße Menschen in Berlin - Schwarze Menschen und People of Colour geraten tagtäglich ins Visier der Polizei, besonders häufig an Orten wie dem Herrmannplatz, dem Görlitzer Park oder dem RAW Gelände an der Warschauer/Revaler Straße in Friedrichshain. Mit dem Konstrukt der so genannten "krim
    Veröffentlicht am
    22. November 2021
    Weiterlesen
  • Kampagne KOP „Go film the Police“

    Presseeinladung für den 11.11.2021 um 10h

    Pressemitteilung Die Kampagne „Go Film the Police“ ist die Aufforderung rassistische Polizeigewalt zu filmen, um die Brutalität der Polizei als organisierte Gewalt sichtbar zu machen und die Rechenschaftspflicht der Polizei einzufordern.Seit Jahren dokumentiert KOP (Kampagne für Opfer rassistischer Polizeigewalt) rassistische Polizeiarbeit und Polizeigewalt in Berlin und Deu
    Veröffentlicht am
    11. November 2021
    Weiterlesen