• ReachOut bei den Kritischen Orientierungswochen der HU

    Racial Profiling und Gefährliche Orte. Vortrag und Diskussion am 19. Oktober von 16:00-18:00

    ReachOut bei den Kritischen Orientierungswochen der HU https://www.facebook.com/events/2248998218475898/?active_tab=aboutRacial/Ethnic Profiling beschreibt die Praxis der Polizei, anderer Sicherheits- und Zollbehörden und auch privater Security-Truppen, Schwarze Menschen und People of Color anhand von Hautfarbe, tatsächlicher oder vermeintlicher Herkunft, Religion und Sprache zu kontrollieren, ohne einen konkreten Anhaltspunkt für die K
    Veröffentlicht am
    11. October 2018
    Weiterlesen
  • Sei stark im Umgang mit der Polizei – Veranstaltung am 20.10.2018 auf dem Alexanderplatz (bei den Wasserspielen)

    Gemeinsam mit Gangway und der Berliner Kampagne Ban! Racial Profiling

    Sei stark im Umgang mit der Polizei – Veranstaltung am 20.10.2018 auf dem Alexanderplatz (bei den Wasserspielen) Wieso bin ich wieder in einer Kontrolle bis hin zum Platzverweis und das ohne einen Tatverdacht?Warum werden zielgerichtet Menschen mit nicht europäischem Erscheinungsbild kontrolliert?Wie kann ich mich gegen solche Kontrollen rechtlich wehren?Worauf muss ich achten, wenn ich oder andere betroffen sind?Darf die Polizei so handeln?Menschen die wegen ihrer äußeren Erscheinung zielger
    Veröffentlicht am
    11. October 2018
    Weiterlesen
  • Gefährlicher Ort: Stadt

    Releaseveranstaltung der CILIP zur Situation am Kotti und im Frankfurter Bahnhofsviertel

    Gefährlicher Ort: Stadt Gefährlicher Ort: StadtDie Stadt als „gefährlicher Ort“, der öffentliche Raum als Objekt der Kontrolle für die Polizei, wie auch für ihre privaten Helfer, ist das Thema der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift CILIP/ Bürgerrechte & Polizei. In unserer Releaseveranstaltung nehmen wir zwei Schauplätze in den Fokus, an denen sich polizeiliche und andere
    Veröffentlicht am
    26. June 2018
    Weiterlesen
  • Bamberg, Donauwörth, Ellwangen: which violence are we talking about?

    Am 4. Juli berichten Refugee-Aktivist*innen aus den Lagern in Bamberg, Donauwörth und Ellwangen ab 19 Uhr in der WdK

    Bamberg, Donauwörth, Ellwangen: which violence are we talking about? Plakat *English below*Massive Polizeieinsätze in Geflüchtetenunterkünften scheinen zur Normalität zu werden. Die vorherrschende Berichterstattung rechtfertigt das Vorgehen der Polizei: Sie stellt Bewohner*innen der Unterkünfte als aggressiv und kriminell dar und schweigt über die Brutalität, die von Polizei und Wachdiensten ausgeht. Menschen, die Opfer von Poliz
    Veröffentlicht am
    26. June 2018
    Weiterlesen
  • Zeit für ein neues Kreuzberger Kenntnis! Die Berliner Kampagne »Ban! Racial Profiling« beschließt Aktionszeitraum und stellt Rechtsgutachten zu »gefährlichen Orten« in der Stadt vor

    Pressemitteilung | Berliner Kampagne »Ban! Racial Profiling« | Berlin | 07. Juni 2018

    Zeit für ein neues Kreuzberger Kenntnis! Die Berliner Kampagne »Ban! Racial Profiling« beschließt Aktionszeitraum und stellt Rechtsgutachten zu »gefährlichen Orten« in der Stadt vor *Pressespiegel*re:volt magazine, 14.6.2018 taz, 15.6.2018 taz, 16.6.2018  Pressemitteilung | Berliner Kampagne »Ban! Racial Profiling« | Berlin | 07. Juni 2018Zeit für ein neues Kreuzberger Kenntnis! Die Berliner Kampagne »Ban! Racial Profiling« beschließt Aktionszeitraum und stellt Rechtsgutachten zu »gefährlichen Orten« in der S
    Veröffentlicht am
    12. June 2018
    Weiterlesen