Chronik rassistischer Polizeigewalt 2000 - 2013 und ID-withoutcolors DVD verfügbar. Jetzt online bestellen!
  • "Frag den Staat" verklagt Kölner Polizei

    » Weiterlesen "Frag den Staat" verklagt Kölner Polizei Für den Einsatz in der Silvesternacht 2016/17 ist die Kölner Polizei unter harte Kritik geraten. Der Vorwurf lautet: Racial Profiling. Mit Tätigkeitsprotokollen und Verlaufsberichten könnten die Ereignisse aufgeklärt werden. Doch die Polizei lehnt eine Veröffentlichung ab. Der Vorwurf: institutioneller RassismusNach den Fällen schweren sexuellen Missbrauchs in d
    Veröffentlicht am
    08. 03. 2017
  • "Antirassistische Mogelpackung"- Artikel über Racial Profiling in Köln von Ulla Jelpke

    » Weiterlesen "Antirassistische Mogelpackung"- Artikel über Racial Profiling in Köln von Ulla Jelpke Von der Hautfarbe lässt sich nicht auf Migrationshintergrund schließen – außer durch die Bundespolizei. Ein kritischer Blick auf die Antwort der Bundesregierung zu den Polizeikontrollen in der Kölner Silvesternacht. Von Ulla Jelpke „Diskriminierende Fahndungsmethoden bzw. ein sogenanntes racial profiling sind rechtswidrig und werden bei der Bundespolizei weder pr
    Veröffentlicht am
    08. 03. 2017
  • "UN- Experten beklagen Rassismus gegen schwarze Menschen in Deutschland"- eine Artikelübersicht

    » Weiterlesen   Der Tagesspiegel: "Rassismus gegen Schwarze in Deutschland"   Tagesschau: "Gilt das Grundgesetz nicht für Afrikaner?"   Westfalenpost: "UN-Experten beklagen Rassismus gegen Schwarze in Deutschland"   Die Tageszeitung (TAZ): "Deutschland muss dagegenhalten"   Süddeutsche Zeitung: "Besorgt über die Ausmaße staatlicher Übergriffe"
    Veröffentlicht am
    08. 03. 2017
    Eingeordnet in
    Racial Profiling, Unabhängige Kontrollinstanz, Menschenrechte