• copwatch leipzig. WAS DARF ICH? WAS DARF DIE POLIZEI? WAS TUN ALS OPFER ODER ZEUG*IN VON POLIZEI GEWALT UND FESTNAHME?!

    copwatch leipzig. WAS DARF ICH? WAS DARF DIE POLIZEI? WAS TUN ALS OPFER ODER ZEUG*IN VON POLIZEI GEWALT UND FESTNAHME?! Download Immer wieder haben wir erfahren, dass die Polizei bewusst rechtswidrig handelt und die Unwissenheit der Bürger*innen ausnutzt. Unzulässiges Racial Profiling, Polizeigewalt und rechtsgrundlose Kontrollen gehören jedoch zum “Standardprogramm”. Dem wollen wir entgegen wirken, indem diese Broschüre über die Rechte von Betroffenen und Tipps zu deren Unters
    Veröffentlicht am
    01. October 2019
    Weiterlesen
  • Pressekonferenz anlässlich des Auftakts der Kampagne „Death in Custody. Aufklärung der Todesumstände in Gewahrsamssituationen jetzt!“

    Pressekonferenz anlässlich des Auftakts der Kampagne „Death in Custody. Aufklärung der Todesumstände in Gewahrsamssituationen jetzt!“ Einladung zur PressekonferenzAufruf Stellungnahme KOPStellungnahme EOTO e.V. und MRB e.V.Stellungnahme we are born freeStellungnahme ISD e.V.Stellungnahme ReachOutStellungnahme BDB e.V.Presse:taz.de | Tod im Gewahrsam. Tatort Polizeistation | Dinah Riese | 25.9.2019 Ansprechpartner*innen:  Biplab Basu | Kampagne für Opfer rassistischer Polizeigewalt (KOP) | info@kop-berlin.de
    Veröffentlicht am
    01. October 2019
    Weiterlesen
  • Death in Police Cell. How did Rooble Warsame Die?

    Death in Police Cell. How did Rooble Warsame Die? https://revoltmag.org/articles/tod-polizeizelle-wie-starb-rooble-warsame/ On the night of the 26th of February 2019 police officers took 22 year old refugee Robble Warsame from an AnkER facility in Schweinfurt to a local police station. A few hours later, Robbie Warsame is dead. Shortly after, police declare that the victim took his own life in his cell: an unconvincing explanation in the light o
    Veröffentlicht am
    06. September 2019
    Weiterlesen
  • Aufklärung jetzt: Rita Awour Ojunge wurde in Brandenburg tot aufgefunden!

    https://iwspace.de/2019/07/rita-short-film-scratch/?fbclid=IwAR2E1DdPG_TjgoHo9ioN10Vac_mZNdpx2qV2ZiWAPlHmt5xyjeGzf6K12Jc"Mitte Juni 2019 wurde Rita Awour Ojunge in Nähe des Dorfes Hohenleipisch in Brandenburg tot aufgefunden, wobei sie bereits seit Anfang April von ihren Angehörigen als vermisst gemeldet wurde. Demnach lagen fast drei Monate zwischen ihrem Verschwinden und dem Fund ihres
    Veröffentlicht am
    30. July 2019
    Eingeordnet in
    Unabhängige Kontrollinstanz
    Weiterlesen
  • Polizei dringt mit gezogener Waffe in Berliner Jugendhilfeeinrichtung ein

    Polizei dringt mit gezogener Waffe in Berliner Jugendhilfeeinrichtung ein Pressemitteilung Gemeinsame Pressemitteilung vom Flüchtlingsrat Berlin, dem Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Evin e.V. und Reach Out vom 23.7.2019 Am frühen Morgen des 2. Juli 2019 drang die Polizei gewaltsam in eine Jugend-WG des Trägers Evin e.V. ein. Die Beamten traten Türen ein, zogen dort schlafende Jugendliche mit vorgehaltener Waffe a
    Veröffentlicht am
    24. July 2019
    Eingeordnet in
    Koops
    Weiterlesen