Polizei erschießt Mann in Hamburg: Neue Details bekannt

Polizei erschießt Mann in Hamburg: Neue Details bekannt

29.05.2021 I https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Polizei-erschiesst-Mann-in-Hamburg-Neue-Details-bekannt,polizeieinsatz316.html

Nach den tödlichen Schüssen eines Hamburger Polizisten auf einen Mann gibt es Erkenntnisse zu dessen Identität: Nach Angaben der Polizei vom Sonnabend handelt es sich um einen 36-Jährigen aus dem Libanon.

Der Mann wohnte in einer Flüchtlingsunterkunft im Tessenowweg in Winterhude. Wie die Hamburger Polizei mitteilte, soll er am Freitagnachmittag auf einem Trampelpfad zur Hebebrandstraße zunächst einen anderen Mann mit einem Messer bedroht haben. Danach soll er laut Zeugen gegen ein geparktes Auto getreten und im fließenden Verkehr zwei Autos auf der Hebebrandstraße beschädigt haben. Währenddessen soll der 36-Jährige mit weit ausgestreckten Armen ein Messer in die Luft gehalten und mehrfach "Allahu Akbar" (arabisch für: "Gott ist groß") gerufen haben. weiterlesen