Pressekonferenz anlässlich des Auftakts der Kampagne „Death in Custody. Aufklärung der Todesumstände in Gewahrsamssituationen jetzt!“

Pressekonferenz anlässlich des Auftakts der Kampagne „Death in Custody. Aufklärung der Todesumstände in Gewahrsamssituationen jetzt!“

Einladung zur Pressekonferenz
Aufruf

Stellungnahme KOP
Stellungnahme EOTO e.V. und MRB e.V.
Stellungnahme we are born free
Stellungnahme ISD e.V.
Stellungnahme ReachOut
Stellungnahme BDB e.V.

Presse:
taz.de | Tod im Gewahrsam. Tatort Polizeistation | Dinah Riese | 25.9.2019
 
Ansprechpartner*innen:  
Biplab Basu | Kampagne für Opfer rassistischer Polizeigewalt (KOP) | info@kop-berlin.de | 0179 544 17 90
Céline Barry | EOTO e.V. | celine.barry@eoto-archiv.de | (0)30 983 24 177